Lübeck

IM VERBREITUNGSGEBIET DER LÜBECKER NACHRICHTEN BRAUCHEN WIR STARKE BOTEN (m/w)!

Wir suchen Sie! Unterstützen Sie uns beim Zustellen von Post, Tageszeitung und Wochenblättern in Ihrer Region. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zeitungsbote

Wir suchen Sie als Lokalboten (m/w) zum Zustellen der Lübecker Nachrichten. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, sich gern an der frischen Luft bewegen und auch früh morgens arbeiten möchten.

  • Wohnortnaher Arbeitsplatz
  • Sicheres Beschäftigungsverhältnis mit pünktlicher Bezahlung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Postbote

Wir suchen Sie als Lokalboten (m/w) für die Vorsortierung und Zustellung von Sendungen von Nordbrief. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt, kommunikativ, zuverlässig und körperlich fit sind.

  • Betreuung durch kompetente Ansprechpartner
  • Sicheres Beschäftigungsverhältnis mit pünktlicher Bezahlung
  • Sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis

Wochenblattbote

Wir suchen Sie als Lokalboten (m/w) für die Zustellung des Anzeigenblatts „Wochenspiegel“. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie mindestens 13 Jahre alt, zuverlässig, pünktlich und gern an der frischen Luft sind.

  • Zustellung nur Mittwoch und Samstag
  • Freie Zeiteinteilung an diesen Tagen
  • Sicherer Arbeitsplatz in Ihrer Nähe mit pünktlicher Bezahlung

Ihr Ansprechpartner

Thomas AßheuerRecruiter Thomas Aßheuer freut sich auf Ihre Bewerbung für den Raum Lübeck und Umgebung.
Telefon0800 - 1234 306 *Kostenfreie Rufnummer

Zeitungen, Wochenblätter und Post in der Region Lübeck zustellen

Ostsee-Urlaub, Hansestadt, UNESCO-Welterbe – das und mehr wird ganz selbstverständlich mit dem schönen Lübeck in Verbindung gebracht. Tatsächlich ist es aber nicht nur die Stadt allein, sondern auch die gesamte Region Lübeck, die ihren Teil zu dem guten Ruf beiträgt. An die Stadt grenzen Nachbargemeinden wie Dassow, Selmsdorf oder Lüdersdorf im Landkreis Nordwestmecklenburg, aber auch in Richtung Norden über Neustadt und Oldenburg in Holstein bis hinauf nach Fehmarn ist es nicht weit. Als Lokalboten sind diese und viele weitere kleine und große Gemeinden in der Region Lübeck für uns genauso wichtig wie die kreisfreie Großstadt selbst und werden durch uns gleichermaßen mit Zeitungen, Wochenblättern und Post beliefert.

Zusteller (m/w) im Verbreitungsgebiet der Lübecker Nachrichten werden

Zusteller werden in Lübeck
Bildrecht: @ silverjohn – depositphotos.com

Zustellung von Zeitungen, Wochenblättern und Post im Verbreitungsgebiet der Lübecker Nachrichten

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und möchten als Zusteller oder Zustellerin im Nebenjob, in Festanstellung oder zum Verdienen eines zusätzlichen Taschengeldes tätig werden? Dann bewerben Sie sich doch um eine Stelle als Zusteller bzw. Zustellerin von Zeitungen, Wochenblättern und Post in Lübeck. Als Lokalbote oder Lokalbotin können Sie die Tageszeitung „Lübecker Nachrichten“, den Nordbrief und den „Wochenspiegel“ austragen.

Arbeiten in Lübeck – so schön ist die Hansestadt

Die Hansestadt Lübeck ist schon lange nicht mehr nur für Marzipan, Thomas Mann oder das Holstentor bekannt. Lübeck ist mittlerweile großes Wissenschafts- und Dienstleistungszentrum und besitzt den größten Fährhafen Europas. 1987 wurde das geschlossene Stadtbild zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Die Altstadt wird durch gut 1800 denkmalgeschützte Gebäude geprägt und bildet den Kern der rund 214.000-Einwohner-Stadt, die als Kulturhauptstadt des Nordens bekannt ist. Neben zahlreichen Kirchen, einem Theater, einem Kino und mehr als einem Dutzend Museen ist Lübeck eine Stadt, die allerhand für Einwohner wie auch Besucher zu bieten hat. Zwischen Lübeck und Travemünde verkehren zudem Ausflugsschiffe, die rege genutzt werden. Trave, Wakenitz und Elbe-Lübeck-Kanal sind von Wanderwegen gesäumt und beliebte Ziele von Kanufahrern.

LVZ-PostZeitung austragen in Lübeck

Sie sind eher der Nachtmensch, der seine Arbeit konzentriert fernab des Tagesgeschehens erledigen möchte und am Tage gerne Zeit für seine Hobbys und Erledigungen hat? Wenn Sie Lübeck bald so gut wie ihre Westentasche kennen möchten – und das ohne lärmenden Verkehr oder Menschenmassen – dann  tragen Sie doch Zeitungen in der Hansestadt aus! Während der Arbeit können Sie den Sonnenaufgang bei allmorgendlicher Ruhe genießen, an der frischen Luft arbeiten und sich nebenbei noch fit halten. Interessenten ab 18 Jahren, die gerne eigenverantwortlich arbeiten, erwartet ein sicheres Beschäftigungsverhältnis mit pünktlicher Bezahlung.

  • Lübecker Nachrichten austragen

Die „Lübecker Nachrichten“ erscheinen mit Regionalausgaben in der Hansestadt Lübeck, in Bad Schwartau und den Landkreisen Ostholstein, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Nordwestmecklenburg. Neben den Kieler Nachrichten gehört sie zu den größten Tageszeitungen in Schleswig Holstein. Die Zeitung wird von Dienstag bis Sonntag in den frühen Morgenstunden ausgetragen.

  • Anzeigenblatt Wochenspiegel austragen

Das Anzeigenblatt der Lübecker Nachrichten, der „Wochenspiegel“, erscheint zweimal wöchentlich und hat eine Gesamtauflage von rund 350.000 Exemplaren. Gratis erhalten ihn alle Haushalte in Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf und entlang der Lübecker Bucht am Mittwoch sowie zusätzlich samstags in Eutin, Malente und Reinfeld. Alle Regionalausgaben werden in Lübeck produziert. Mit Veranstaltungstipps, lokalen Nachrichten und auch Infos zu Wirtschaft sowie den neuesten Angeboten bietet der Wochenspiegel das gedruckte Rundum-Sorglospaket für seine Leser.

Post zustellen in Lübeck mit NordBrief

LVZ-Post - Post abholenLiegen Ihre Stärken in der Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, haben Sie Spaß am Arbeiten an der frischen Luft und mögen Sie den direkten Kontakt zu Kunden? Dann ist eine Stelle als Lokalbote oder Lokalbotin für NordBrief in Lübeck womöglich genau das Richtige für Sie!

Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im Sortieren und Zustellen gesammelt – oder besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und können sich in diesen Beruf im Handumdrehen einarbeiten. Dann freuen wir uns, Sie künftig als Teil unseres großen und doch familiären Teams von NordBrief begrüßen zu können. Gemeinsam mit Ihren Kollegen ist es Ihre Aufgabe, die Briefe, Infoschriften und Päckchen schnell und zuverlässig bei unseren Kunden zuzustellen. Wir werden versuchen, Sie wohnortnah einzusetzen – jedoch kann es auch sein, dass Ihr Tätigkeitsbereich bei Bedarf flexibel erweitert wird. Aus diesem Grund wäre es klasse, wenn Sie als künftiger Lokalbote oder Lokalbotin für NordBrief in Lübeck einen Führerschein Klasse B besitzen.

Im Gegenzug bieten wir als angesehener Auftraggeber Ihnen eine abwechslungsreiche Verdienstmöglichkeit mit einer leistungsgerechten Entlohnung und vor allem einer pünktlichen Bezahlung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute als Zusteller oder Zustellerin von NordBrief. Da es sich um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung handelt, können wir nur Bewerber ab 18 Jahren berücksichtigen. Wer noch minderjährig ist oder sich bloß ein Taschengeld dazuverdienen möchte, kann sich alternativ auf eine Stelle als Zusteller oder Zustellerin für unser Anzeigenblatt Ostsee-Anzeiger bewerben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen und lernen Sie in einem persönlichen Gespräch gerne näher kennen. Zögern Sie nicht!
Legen Sie Wert auf ein gepflegtes Äußeres, arbeiten gerne eigenverantwortlich und lieben den Kontakt zu Kunden? Dann bewerben Sie sich als Postzusteller oder Postzustellerin in Lübeck für den NordBrief. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte beachten Sie bei der Einsendung der Unterlagen, dass wir nur Bewerber berücksichtigen können, die mindestens 18 Jahre alt sind. Sollten Sie noch minderjährig sein oder sich für einen Nebenverdienst interessieren, dann können Sie sich gerne über das Verteilen des „Wochenspiegels“ informieren und uns dafür eine Bewerbung zukommen lassen.

Anzeigenblatt austragen in Lübeck

Sind auch Sie bereits Leser unseres Anzeigenblatts „Wochenspiegel“ und erfreuen sich an der bunten Mischung aus Informationen, Werbung und Unterhaltung? Möchten Sie dazu beitragen, dass auch andere Leser ihren „Wochenspiegel“ künftig pünktlich erhalten? Wollen Sie eigenverantwortlich arbeiten, sich an der frischen Luft bewegen und sich ganz nebenbei körperlich fit halten? Dann bewerben Sie sich doch als Anzeigenblatt-Zusteller oder -Zustellerin bei uns!

Der „Wochenspiegel“  als Anzeigenblatt der „Lübecker Nachrichten“ ist eine Zeitung mit zusätzlichen, innenliegenden Prospekten. Dieses informative Gesamtpaket, das neben Job- und Wohnungsangeboten, Nachrichten aus Lübeck und Umgebung, Rätseln und vielem mehr besteht, gilt es, pünktlich und regelmäßig an die Leser zu verteilen.

Sollten Sie Interesse daran haben, den „Wochenspiegel“ im Gebiet Lübeck auszutragen, dann müssen Sie unbedingt Wert auf Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit legen. Unser Anzeigenblatt steht den Haushalten zwar kostenfrei zur Verfügung – dennoch möchten wir diesen Service stets zuverlässig anbieten. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns schließlich an oberster Stelle.

Wenn Sie mindestens 13 Jahre alt sind und sich für einen Minijob als Zusteller unseres „Wochenspiegels“ in Lübeck interessieren, dann bewerben Sie sich noch heute. Die Beschäftigung erfolgt auf geringfügiger Basis und ist nicht sozialversicherungspflichtig. Schüler, Studenten oder andere Berufstätige, die ihr Einkommen ein wenig aufbessern wollen, sind bei uns herzlich willkommen.