Zeitung austragen Schülerjob

Dein Taschengeld reicht noch nicht einmal bis zur Mitte des Monats und dabei gibt es noch so viele Dinge, die du unbedingt brauchst? Dann wird es Zeit für einen coolen Schülerjob, mit dem du dein Taschengeld ganz nebenbei aufbessern kannst. Als Teammitglied bei den Lokalboten versorgst du deine Umgebung mit interessanten Anzeigenblättern und informativen Flyern. An deinen Arbeitstagen teilst du dir die Zeit ganz flexibel ein, so dass du dich auch weiterhin mit Freunden treffen und deinen Hobbies nachgehen kannst.

Als Schüler/in Zeitungen und Flyer austeilen

Es ist gar nicht so einfach einen passenden Ferienjob oder einen Nebenjob für Jugendliche zu finden. Häufig passen die Arbeitszeiten der angebotenen Tätigkeiten nämlich nicht zum Schulalltag. Und Schülerjobs ab 14 Jahren sind überhaupt kaum zu ergattern. Doch bei den Lokalboten kannst du deine Aufgabe ganz lässig am Nachmittag erledigen und Prospekte verteilen oder die Zeitung austragen. Da es sich nicht um die Tageszeitung hande lt, musst du dich auch nicht ganz früh morgens aus dem Bett quälen. Du bist dafür zuständig, dass Wochenblätter, Anzeigenmagazine und Flyer an bestimmten Tagen in den Briefkästen deiner Kunden landen. So stockst du dein Taschengeld mit diesem Nebenjob für Jugendliche ohne großen Aufwand auf.

Wochenblätter und Anzeigenblätter in deiner Region austeilen

Bei diesem Schülerjob ab 14 Jahren verteilst du Flyer, Prospekte und Wochenblätter an zwei bestimmten Tagen in der Woche. Das kannst du bequem nach der Schule erledigen, denn du darfst dir die Zeit ganz flexibel einteilen. Du entscheidest auch, ob du den Weg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegst. Natürlich dürfen dich deine Freunde gerne bei der Tour begleiten.

Du arbeitest dabei für eine renommierte  Verlagsgruppe. Die MADSACK Mediengruppe ist einer der größten Verlage für regionale Tageszeitungen in Deutschland. Für dich sind dabei die Wochenblätter und Anzeigenblätter besonders interessant, die bereits in vielen verschiedenen deutschen Städten von zuverlässigen Schülern und Schülerinnen verteilt werden. So wartet ein lukrativer Nebenjob für Jugendliche zum Beispiel bei folgenden Publikationen auf dich:

  • Wochenblatt „Wochenspiegel“ in Lübeck und Potsdam
  • Anzeigenblatt „Ostsee-Anzeiger“ in Rostock
  • Wochenblätter „Hallo Wochenende“ und „Hallo Hannoversches Wochenblatt“ in Hannover
  • Wochenblätter „Blick“ und „Hallo Eichsfeld“ in Göttingen
  • Wochenblatt „Hallo Wochenende Peine“ in Peine
  • Wochenblätter „Leipziger Rundschau“ und „Sachsen Sonntag“ in Leipzig

Ist dein Wohnort oder deine Region dabei? Dann bewirb dich doch und werde ein Teil der Lokalboten.

Warum Wochenblätter und Anzeigenblätter so wichtig sind

Viele Leser warten sehnsüchtig auf die aktuellen Wochenblätter mit den interessanten Berichten und den informativen Prospekten und Flyern. Du glaubst gar nicht, wie viele Menschen ihren gesamten Wocheneinkauf mit Hilfe der aktuellen Werbebeilagen planen. Bei deinem Schülerjob ist es deine Aufgabe, alle Haushalte in deinem Einzugsbereich mit diesen wichtigen Informationen zu versorgen. An zwei Tagen in der Woche, jeweils am Mittwoch und am Samstag oder Sonntag, wird die Zeitung von dir ausgetragen, damit sich deine Kunden auf die Schnäppchenjagd begeben können.

Was musst du für das Zeitung austragen können?

Überdurchschnittliche Schulnoten benötigst du nicht, wenn du dich für einen Nebenjob bei den Lokalboten bewerben möchtest. Wir legen nämlich Wert auf ganz andere Fähigkeiten. Besonders wichtig ist uns, dass du zuverlässig und verantwortungsbewusst arbeitest und die Anzeigenblätter und Flyer an den vereinbarten Tagen pünktlich austrägst. Natürlich solltest du auch körperlich fit sein, damit du beim Prospekte austeilen und Zeitung austragen nicht schlapp machst. Wenn du dann noch höflich und kommunikativ mit anderen Menschen umgehst, solltest du uns unbedingt kontaktieren. Vielleicht hast du dann schon bald einen tollen Schülerjob, mit dem du dein Taschengeld aufbessern kannst.

Was sind die Vorteile eines Schülerjobs als Zeitungszusteller/in?

Prospekte austeilen und Zeitung austragen ist ein toller Schülerjob ab 14 Jahren. Bei den Lokalboten musst du dazu nicht frühmorgens die aktuelle Tageszeitung in die Briefkästen stecken, sondern nur zweimal wöchentlich bei flexibler Zeiteinteilung arbeiten. Du verteilst die Wochenblätter ganz bequem in deiner Region bzw. in deinem Wohnort. Du kannst dabei dein Taschengeld aufbessern und bekommst sogar gratis ein kleines Fitnessprogramm dazu, wenn du von Haus zu Haus gehst oder mit dem Fahrrad fährst. Falls du also in Hannover, Lübeck, Potsdam, Rostock, Göttingen, Peine, Leipzig oder Umgebung lebst, solltest du dir diesen tollen Nebenjob oder Ferienjob nicht entgehen lassen.

Ferienjob Zeitung zustellen – bessere jetzt dein Taschengeld auf!

Haben wir dich neugierig gemacht? Dann überlege nicht lange und bewirb dich hier direkt online für deinen künftigen Schülerjob. Du brauchst dazu keine speziellen Fähigkeiten, sondern solltest nur zuverlässig, pünktlich und verantwortungsbewusst sein. Falls du noch detailliertere Informationen rund um das Thema Zeitung austragen als Nebenjob für Jugendliche oder Zeitung austragen als Ferienjob benötigst, helfen wir dir gerne weiter. Wir prüfen deine Bewerbung und melden uns anschließend bei dir. Dann besprechen wir alle Einzelheiten. Wenn du also Teil der Lokalboten werden und dein Taschengeld mit einer tollen Aufgabe an der frischen Luft aufstocken möchtest, freuen wir uns sehr über deine Bewerbung!